Seiteninterne Suche

Studium

Sozialökonomisches Projektseminar I

 
Sozialökonomisches Projektseminar I: Fake News, alternative Fakten und Lügenpresse. Glaubwürdigkeit der Medien im Bundestagswahlkampf
Studium: Master
Veranstaltungsart: Seminar
Beginn ab: Mi, 26.04.2017
SWS: 2
ECTS: 5
Studien- und Prüfungsleistung: Portfolioprüfung. Die Teilleistungen werden in Abhängigkeit von der Zahl der Seminarteilnehmer(innen) festgesetzt und in der ersten Sitzung bekannt gemacht.
Turnus des Angebots: Sommersemester
Sprache: Deutsch
Raum: FG 2.024
Zeit: Mi, 13:15 - 14:45
DozentIn: Prof. Christina Holtz-Bacha, Fabian Pfaffenberger, M.Sc., Dr. Reimar Zeh

Inhalt:

Empfohlene Literatur:

  • Dernbach, B., & Meyer, M. (Hg.) (2005). Vertrauen und Glaubwürdigkeit. Interdisziplinäre Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS.
  • Hovland, C. I., & Weiss, W. (1951). The influence of source credibility on communication effectiveness. Public Opinion Quarterly, 15(4), 635-650. doi:10.1086/266350
  • Pingree, R. J., Quenette, A. M., Tchernev, J. M., & Dickinson, T. (2013). Effects of media criticism on gatekeeping trust and implications for
    Agenda Setting. Journal of Communication, 63(2), 351-372. doi:10.1111/jcom.12016
  • Shin, J., Jian, L., Driscoll, K., & Bar, F. (2016). Political rumoring on Twitter during the 2012 US presidential election: Rumor diffusion and correction. New Media & Society, 146144481663405. doi:10.1177/1461444816634054
  • Vogel, I. C., Milde, J., Stengel, K., Staab, S., Kling, C. C., & Kunegis, J. (2015). Glaubwürdigkeit und Vertrauen von Online-News. Datenschutz und Datensicherheit – DuD, 39(5), 312-316. doi:10.1007/s11623-015-0419-3
  • Wolling, J. (2003). Medienqualität, Glaubwürdigkeit und politisches Vertrauen. In W. Donsbach & O. Jandura (Hg.), Chancen und Gefahren der Mediendemokratie (pp. 333–349). Konstanz: UVK Medien Verlagsgesellschaft.

Weiterführende Links:

Veranstaltung auf StudOn studon
Veranstaltung in UnivIS univis