Seiteninterne Suche

Studium

Politisches Marketing

 
Politisches Marketing
Studium: Master
Veranstaltungsart: Seminar
Beginn ab: Di, 25.04.2017
SWS: 2
ECTS: 5
Studien- und Prüfungsleistung: Angaben über die Teilleistungen und die Zusammensetzung der Gesamtnote werden in der ersten Sitzung gemacht.
Es besteht Anwesenheitspflicht.
Turnus des Angebots: Sommersemester
Sprache: Deutsch
Raum: FG 2.024
Zeit: Di, 11:30 - 13:00
DozentIn: Prof. Christina Holtz-Bacha

Inhalt:

Politik in der Demokratie steht unter Legitimationsdruck. Sie muss die Bürgerinnen und Bürger über ihre Aktivitäten informieren und dafür um Vertrauen werben. Vor Wahlen verdichtet sich die politische Kommunikation, wenn die politischen Akteure um die Teilhabe an der Macht und um die Wählerstimmen kämpfen. Sie sind dafür weitgehend auf die Massenmedien angewiesen. Daher richten sich die Bemühungen um die (Selbst-)Darstellung von Politik zuerst auf die klassischen Medien. Mit der Online-Kommunikation und den Social Media gibt es neue Möglichkeiten der direkten Ansprache von Bürgerinnen und Bürgern. Unter dem Aspekt der Strategischen Kommunikation betrachtet, stellt der Umgang mit den Massenmedien dabei eine Herausforderung in dem Sinne dar, dass meist komplexe politische Prozesse medialen Aufmerksamkeitskriterien genügen müssen – politische und mediale Logik prallen aufeinander. Insbesondere spielen Strategien des politischen Marketings eine zentrale Rolle bei der Inszenierung von Politik, im Alltagsgeschäft wie auch verstärkt in Phasen von Wahl-kämpfen. Mit Blick auf die Bundestagswahl 2017 will dieses Seminar die Strategien der Selbstdarstellung von Politik, mit denen diese auch das allgemeine Bild von Politik in der Bevölkerung prägt, analysieren und bewerten. Der Schwerpunkt des Seminars liegt bei den Strategien der verschiedenen politischen Akteure zu Wahlkampfzeiten.

Weiterführende Links:

Veranstaltung auf StudOn studon
Veranstaltung in UnivIS univis