Navigation

Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft auf der ECREA-Konferenz in Lugano

(c) Fabian Pfaffenberger

Der Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft war auf der diesjährigen Konferenz der European Communication Research and Education Association (ECREA) vom 31. Oktober bis 03. November in Lugano (Schweiz) vertreten.

Lehrstuhlinhaberin Christina Holtz-Bacha war in ihrer Funktion als Mitglied des Executive Boards der ECREA anwesend und war zudem Chair der Session „Media framing of (im)migration and its effects on people’s attitudes“.

Fabian Pfaffenberger präsentierte mit  „Political bots during the German federal election campaign 2017“ in der Polticial Communication Section die Ergebnisse seiner Forschung zusammen mit Christoph Adrian und Philipp Heinrich vom Lehrstuhl für Korpus- und Computerlinguistik der FAU Erlangen-Nürnberg.